VOLA – eine Designikone aus dem Jahre 1968

Die Marke VOLA entstammt der Generation von Designikonen aus dem Goldenen Zeitalter dänischen Designs. Die ersten VOLA Armaturen und Mischbatterien wurden 1968 von Arne Jacobsen entworfen

Im Jahre 1974 kam VOLA bereits in die Auswahl für die Designsammlung des MOMA in New York und hat seitdem viele Designpreise weltweit gewonnen. 

Individualität – ein Grundsatz der Firmenphilosophie
Während der 1960er-Jahre bemühte sich Arne Jacobsen darum, das ästhetische Chaos der vielen verschiedenen funktionalen Badezimmerarmaturen, das in den damaligen Badezimmern zumeist anzutreffen war, „aufzuräumen“, indem er in das Badezimmer, damals noch ein rein funktionaler Raum, einen Designkontext einführte. Er erwog die Konzeption eines modularen Systems, welches alle Anfordernisse an ein Badezimmer abdecken sollte. Über die Jahre wurde dieses System weiterentwickelt und ermöglicht es dem Designer von heute, individuelle und einzigartige Kombinationen von Handgriffen, Wasserauslässen, Abdeckungen von Arbeitsfronten und Accessoires zu schaffen, die die Vorzüge von VOLA ganz wesentlich herausstellen. Weitere Markteinführungen von VOLA wie wassersparende Luftsprudler und Durchflussregulatoren sind heute ebenso wichtig geworden wie gutes Aussehen und eine bequeme Handhabung.

Die VOLA Produktpalette ist erhältlich in gebürstetem rostfreiem Edelstahl, in hochglanzpoliertem Chrom, gebürstetem Chrom, Messing natur und in 14 brillanten Farben.

Wellness und Ästhetik

Ästhetik, Wellness und eine individuelle Wahlmöglichkeit beschreiben die Vorteile im Badezimmer von heute.

Der aktuellste Trend jedoch geht dahin, das Schlafzimmer in das Badezimmer zu integrieren. Hier wird die Badewanne zum herausragenden und  imposanten Platzhalter, oft mit einem anregenden Ausblick nach draußen.

Die neue freistehende VOLA Wannenarmatur FS1 wurde genau für eine solche Nutzung designt; sie steht wie eine Statue im Raum und trägt zu dessen Gesamtwirkung bei. Somit werden noch nach 40 Jahren nach alt bewährten Prinzipien VOLA Designikonen neu konzipiert, jede einzelne mit dem Versprechen, zum Wohnambiente positiv beizutragen.

Und VOLA geht auf diesem Weg noch weiter und kann damit seinen Ruf bezüglich internationalen Designs beständig festigen.

Im Jahre 2009 führte das Unternehmen ein vollkommen neuartiges Konzept persönlich gestaltbarer Optionen für  einen Handtuchwärmer im funktionellen und  stylischen Badezimmer ein. Anstelle des üblichen Handtuchwärmers, der einem Heizkörper gleicht, lancierte VOLA seinen eingebauten, beheizbaren Handtuchhalter für individuelle Designlösungen, ein modulares System, das ganz nach den Wünschen der Kunden positioniert erden kann.

In Anlehnung an das VOLA Markenkonzept ist der neue Handtuchwärmer eine Einbau-Einheit, bei der alle technischen Teile hinter der Wand verschwinden. Er ist als ein System flexibler Heizstäbe entwickelt, die entsprechend der gegebenen Raumkonzeption oder des Kachelrasters in Anzahl und Anbringung variabel kombinierbar sind. Ein solches Konzept bietet die höchstmögliche Entscheidungsfreiheit und eine perfekte Designlösung für jeden modernen Sanitärbereich.

Jede eingebaute Einheit wird entsprechend den Wünschen des Auftraggebers gefertigt und ab Fabrik in Dänemark innerhalb weniger Tage vor Ort geliefert. Hierin erweist sich VOLA erneut als führender Anbieter in Hinblick auf die Vereinbarkeit von Design und Funktion mit Aspekten der Produktion und Logistik. Der VOLA Handtuchwärmer ist in hochglanzpoliertem Chrom, in gebürstetem Chrom und in gebürstetem rostfreiem Stahl erhältlich.

VOLA-KUNDENDIENST

Die Scheimann Haustechnik GmbH & Co.KG ist zuständig für den Werkskundendienst der Firma Vola in Berlin.

Durch regelmäßig stattfindende Schulungen  sind unsere Mitarbeiter mit sämtlichen Produkten der Firma Vola vertraut.

Neuigkeiten

Sie überlegen in eine neue Heizungsanlage zu investieren? Dank der neuen Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) könnte der Zeitpunkt kaum besser sein.…

Haute Couture für das Bad Anmut, Ästhetik und Präzision, die Grundbausteine der Haute Couture, kennzeichnen den unverwechselbaren VIGOUR vogue-Look. Designer…

AXENT.ONE definiert moderne Toilettenhygiene neu und macht aus dem Bad eine Wellness-Oase. Die vielfach prämierte Gestaltung des AXENT.ONE ist nun…

Die leisen Wärmepumpen von BRÖTJE ermöglichen durch ihre Monoblock-Bauweise eine schnelle und einfache Installation – auch ohne Kälteschein. Verschiedene Ausführungen…

Inspiration, Harmonie & Funktionalität Simone Micheli hat die Umgebung und die Elemente dafür gestaltet, um auf den ersten Blick Wohlbefinden…

Die schwarzen Modelle der Produktserien acqua 5000, acqua R 5000, gallery 3000, libero 3000 und libero 5000 verleihen dem Badezimmer…

Formstarkes Systemprogramm mit ausgewogenem Design Das Badezimmer hat sich mehr und mehr zu einem persönlichen Rückzugs- und Wohlfühlort entwickelt. Ruhe…

Gessi 316 besticht durch einen reduzierten, klaren Look und seine Konzentration auf einfache Geometrien in Verbindung hochwertigster Materialien. Die Edelstahl-Armaturen…

Die neue BetteFlat ist eine Duschfläche aus glasiertem Titan-Stahl, speziell für die barrierefreie Nutzung von Badezimmern gemäß DIN 18040-2, zertifiziert…

So schön und vielfältig kann Stauraum sein Mit den grifflosen Badmöbeln von Lin20 lassen sich nicht nur großzügige Grundrisse in…

Sparen Sie bares Geld und wechseln jetzt Ihre Heizung!
Kompetente Beratung & Badplanung
Barrierefreiheit – Bäder mit System

Kontakt

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag:
07:00 – 18:00 Uhr 
© 2022 Scheimann Haustechnik GmbH & Co KG